Der Regelbetrieb soll seit August wieder durchgeführt werden, dass heißt:

  • normale Öffnungszeiten,
  • Aufnahme neuer Kinder,
  • gruppenübergreifendes Arbeiten,
  • gemeinsame Sonderöffnungszeiten

Seit dem 18.August werden alle Kinder - "alte und neue" - wieder in ihren Stammgruppen betreut.

Unser Team hat sich dazu endschlossen noch einige Zeit bestimmte Regelungen einzuhalten:

  • gruppeninterne Sonderöffnungszeiten
  • die Kinder bleiben in ihren festen Gruppen
  • die Erzieherinnen arbeiten nur in einer Gruppe
  • normale Öffnungszeiten
  • so möchten wir die Infektionswege gering halten

In einer Beiratssitzung haben wir unsere Idee vorgestellt und die Elternvertreter/innen haben dem zugestimmt.

Die bestehenden Hygienevorschriften, Abstandsregelungen, Maskenpflicht usw. bleiben bis auf Weiteres bestehen.

Elternabende werden wir gruppenweise durchführen:

1 Elternteil

mit Abstand im Bewegungsraum

Wie wir Feste, Bücherei, Andachten usw. gut in den Alltag einbauen können, werden die nächsten Wochen zeigen.

 

 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis

das KiTa Team